polskienglish

+48 13 49 32 575

+48 697038006

biuro@tktranslate.pl

Vorschriften

§1. Allgemeines

  1. Diese AGBs bilden allgemeine Bedingungen und Grundlagen für die Erbringung von Dienstleistungen durch das Übersetzungsbüro TKTRANSLATE Tomasz Korab, ul. Stanisława Staszica 12/1, 38-400 Krosno, Ust-IdNr.: PL6842381974 (weiter TKTRANSLATE genannt).
  2. TKTRANSLATE verpflichtet sich, jeden Auftrag gemäß den zwischen TKTRANSLATE und dem jeweiligen Kunde vereinbarten Regelungen durchzuführen.
  3. Sämtliche Übersetzungen und andere Dienstleistungen werden von TKTRANSLATE ausschließlich nach Erhalt eines schriftlichen Auftrags bzw. einer schriftlichen Bestätigung (z. B. per E-Mail) ausgeführt.
  4. Das Fehlen einer schriftlichen Bestätigung/eines schriftlichen Auftrags befreit TKTRANSLATE von der Verpflichtung, den Auftrag durchzuführen.

§2. Bedingungen für die Auftragsausführung

  1. Als Abrechnungseinheit bei den Standardübersetzungen gilt eine Seite, die aus 1800 Zeichen, inkl. Leerzeichen, besteht. Eventuell gelten auch Zeilenanzahl (55 Anschläge) bzw. Wörterzahl oder Arbeitsstunden. Bei einer beglaubigten Übersetzung gilt als Abrechnungseinheit eine Abrechnungsseite, die aus 1125 Zeichen, inkl. Leerzeichen, besteht.
  2. Als Grundlage für die Abrechnung gilt das vom Kunde an TKTRANSLATE übermittelte Ausgangsdokument. Bei einer normalen Übersetzung wird die Seitenanzahl auf eine Stelle nach dem Komma abgerundet. Bei einer beglaubigten Übersetzung wird die Seitenanzahl auf eine Seite nach oben abgerundet. Als minimale Abrechnungseinheit gilt eine Seite.
  3. Die beglaubigten Übersetzungen werden auf Grundlage der vorgelegten Urschrift, Kopie, bzw. des gescannten Dokuments, gefertigt.
  4. Der Übersetzungspreis umfasst nicht eine eventuelle Bearbeitung des Textes (Gut-zum-Druck) oder sein Lektorat.
  5. Sollte sich der Kunde in der Übersetzung die Anwendung einer bestimmten Terminologie wünschen, dann hat er zusammen mit dem Ausgangsdokument ein entsprechendes Glossar mitzuliefern. Sollte dieses Glossar nicht mitgeschickt werden, dann behält sich TKTRANSLATE vor, in der Übersetzung einen richtigen Wortschatz zu verwenden, der eventuell von den Kundenwünschen teilweise abweichen kann, aber mit der allgemeinen Übersetzungspraxis übereinstimmt und nach dem besten Wissen in der bestimmten Branche erstellt wird.
  6. Die vereinbarte Laufzeit umfasst keine Samstage, Sonntage sowie gesetzliche Feiertage.
  7. Bei Expressübersetzungen behält sich TKTRANSLATE vor, die Aufträge auf mehrere Übersetzer zu verteilen, wodurch eventuell zu Terminologie-Unterschieden in den jeweiligen Teilübersetzungen kommen kann.
  8. Bei Stornierung des Auftrags während seiner Bearbeitung hat der Kunde den tatsächlichen Aufwand und eventuelle Kosten, die von TKTRANSLATE getragen wurden, zu erstatten.
  9. TKTRANSLATE verpflichtet sich alle Aufträge mit entsprechender Sorgfalt, insbesondere gemäß den durchgängigen Übersetzungstechniken, auszuführen.
  10. TKTRANSLATE behält sich vor, die Ausführung eines Auftrags zu verweigern, sofern ein Verdacht besteht, dass seine Inhalte rechtswidrig sind.

§3. Reklamationen

  1. Der Kunde hat das Recht, innerhalb von 14 Tagen nach Ausführung des Auftrags durch TKTRANSLATE eventuelle Mängel in der Übersetzung zu melden. Die Reklamationen sollen schriftlich, unter Bekanntgabe der reklamierten Mängeln, erfolgen.
  2. Bei einer begründeten Reklamation hat TKTRANSLATE gebührenfrei die Übersetzung nach Absprache mit dem Kunde schnellstmöglich zu korrigieren.
  3. TKTRANSLATE übernimmt keine Haftung für eventuelle meritorische Fehler in der Übersetzung, die aufgrund von Fehlern in dem Ausgangsdokument entstanden sind.

§4. Datenschutz

Am 25. Mai 2018 ist die Datenschutzverordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2018 in Kraft getreten („RODO”) und hat die Verordnung 95/46/WE ersetzt.

Der Administrator Ihrer Personaldaten ich das Übersetzungsbüro TKTRANSLATE Tomasz Korab, Ust-IdNr. 6842381974, ul. Staszica 12/1, 38-400 Krosno/Polen, weiter „TKTRANSLATE” genannt. Das Hauptziel von TKTRANSLATE ist der Schutz Ihrer Personaldaten, welche uns im Rahmen der Ausführung der von uns angebotenen Dienstleistungen übermittelt werden. Ihre Personaldaten werden von TKTRANSLATE sowie von unseren vertrauten Partnern bearbeitet.

TKTRANSLATE behält sich das Rechts vor, die Änderungen in der Datenschutzerklärung vorzunehmen. Es gilt für jeden unseren Kunde sowie Nutzer unserer Dienste und Webseiten die aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung. Sollten Sie mit der Datenschutzerklärung von TKTRANSLATE nicht einverstanden sein, bitte verzichten Sie auf sie Dienstleistungen/Mailings/Newsletter und Produkte von TKTRANSLATE.

 Die von TKTRANSLATE gesammelten Personaldaten werden zu folgenden Zwecken bearbeitet und gespeichert:

  • Ausführung der Übersetzungsaufträge bzw. anderer von unserem Übersetzungsbüro angebotenen Dienstleitungen,
  • Kontaktaufnahme mit unseren aktuellen/potenziellen Kunden,
  • Anbieten von unseren Dienstleistungen an die aktuellen und potenziellen Kunden,
  • Überwachung des Bedarfs an die Dienstleistungen unseres Übersetzungsbüros,
  • Prüfung, Geltendmachung und Ablehnung von Ansprüchen, die mit der Erbringung von unseren Dienstleistungen verbunden sind,
  • Erfüllung unserer Pflichte gemäß den polnischen und EU-Rechtsvorschriften.

 Die Personaldaten werden von uns wie folgt gesammelt:

  • Die uns persönlich übermittelten Dokumente/Personaldaten,
  • Eintragung von Personaldaten auf den Anfrage- und Auftragsformularen/ Ausschreibungen/ Verträgen/ Mailingaktionen, usw.
  • Speicherung von Cookies,
  • Speicherung von Server-Logos durch unseren Hosting-Operateur.

 

Die Kontaktaufnahme mit dem Übersetzungsbüro TKTRANSLATE per E-mail/telefonisch/persönlich gilt als eindeutige Zustimmung zur Bearbeitung der uns übermittelten Personaldaten. Sämtliche uns von unseren Kunden übermittelten Unterlagen und Hilfsmaterialien werden als vertraulich behandelt. Auf Kundenwunsch kann TKTRANSLATE eine entsprechende Datenschutzerklärung unterzeichnen. Sie haben das Recht, Ihre Personaldaten einzusehen, sie zu berichtigen, ergänzen und löschen, sowie eine Beschwerde beim Vorsitzenden des polnischen Datenschutzamtes einzulegen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Rechte verletzt wurden. Sie haben auch das Recht, jederzeit Ihre Zustimmung zur Bearbeitung von Personaldaten per E-Mail/telefonisch bzw. persönlich in unserem Übersetzungsbüro TKTRANSLATE, ul. Staszica 12/1, 38-400 Krosno, für ungültig zu erklären.

 

§5. Haftung, Urheberrecht, Zahlung

  1. Die materielle Haftung für sämtliche Schäden infolge von Lieferung einer mangelhaften Übersetzung/Dienstleistung durch TKTRANSLATE ist bis zur Höhe der Vergütung Brutto (ohne MwSt.) für die Ausführung dieses Auftrages beschränkt. Die obere Grenze beträgt 3000 PLN.
  2. Die Schadensersatzpflicht umfasst keine Übersetzungsfehler im Falle von Expressübersetzungen. Der Kunde akzeptiert bei Bestellung einer Expressübersetzung das Risiko der eventuellen Fehler, die aufgrund von Dringlichkeit entstehen. TKTRANSLATE hat die eventuellen Fehler schnellstmöglich zu beseitigen.
  3. Die Urheberrechte an der Übersetzung werden an den Kunde nach der Begleichung des vollen Betrages der MwSt.-Rechnung, die von TKTRANSLATE für die Erbringung dieser Dienstleitung ausgestellt wurde, übergeben.

§6. Sonstiges

Auf die in diesen AGBs nicht umfassten Angelegenheiten finden die Vorschriften des polnischen Zivilgesetzbuchs entsprechende Anwendung.